*
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Menu

So leben meine Schweinchen

 

 

.

 

 

Von Frühjahr bis Herbst tummelt sich meine Rentnergang in einem grossen Freigehege, mitten in unserem Hof. Früher habe ich die Tiere Morgens nach draussen gesetzt und am Abend wieder eingesammelt. Das fällt nun weg. Ganz von alleine gehen die Damen Abends in den Stall, ich schließe die Tür und am Morgen wird sie wieder geöffnet, so dass alle Tiere nach draußen können. Sehr praktisch und größtmögliche Freiheit für meine Renter!

Die anderen Meerligruppen oder Zuchtpaare werden auf kleinere Gehege verteilt, die ich auf unserem großen Rasen verteile und täglich verrücke. So spare ich mir das Rasenmähen und muss nur für die Damengruppe Gras pflücken.

Frisches Gras ist übrigens Hauptnahrungsmittel meiner Meerschweinchen. Und zwar so lange wie möglich. In milden Wintern bin ich bis Dezember mit der Sense unterwegs. 

Hier ein Blick in das Innengehege.

Nachts und im Winter leben die Tiere im ehemaligen Pferdestall. Ich habe ihn umgebaut und mit 12 unterschiedlich großen Boxen versehen. Auf 3 Ebenen sind sie verteilt, wobei die mittlere ganz durchgängig ist. Dort ist die Weiberherde untergebracht. 

 

 

 

.

 

 

kontakt block
Neuigkeiten


News/Links/Downloads

Artikelthemen-Block
termine

Termine

Kommende Termine
Keine Termine
Navileiste unten
copyright
© by Christian Tschoepke
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail