*
Menu

Sommerhalbjahr

Unsere Cobs leben von Mai bis November auf einer riesigen Weide, die in unterschiedliche Koppeln aufgeteilt ist. Die "Goldgrube" ist das Kernstück mit Wassertränke. Von dort werden sie umgetrieben ins "Stollental", auf die "Heuwiese" , den "Schlunk", die "Bessai-Wiss" oder den "Sandhewwel". Die Reiter fahren mit Sattel und Zaumzeug im Auto zu dem jeweiligen Teilstück, holen ihr Pferd und reiten von dort direkt los. Für unsere Cobs ist es ein traumhaftes Leben! Für uns Reiter ist es teilweise etwas mühsam und zeitaufwenig die steilen Hänge hoch und runter zu laufen und die Ponys zu suchen. Aber das wird gerne in Kauf genommen.

Winterhalbjahr

Von November bis April leben unsere Ponys in diesem großen Offenstall. Rechts sieht man die großzügigen Liegeflächen, links die im Dezember neu gebauten Hengstställe. Die Fütterung von Heu und Silage erfolgt mit Rundballen. Und auch gemistet wird zeitsparend mit dem Schlepper.

kontakt block
Navileiste unten
copyright
© by Christian Tschoepke
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail